HOSITRAD MGT

Der MGT (MGT – Multi Gas Analyzer mit Thermischer Desorption) dient zur Untersuchung der chemischen Zusammensetzung von emittierten Gasen beim Erwärmen bzw. Heizen einer festen Probe. Das Quadrupolmassenspektrometer (QMS) bietet einen Massebereich von 1 u bis 300 u, während die Probentemperatur bis zu 1500°C betragen kann. Dabei sind die Massen, Heizrampen und Wartezeiten frei wählbar. Die Messung und die Erwärmung der Probe finden in zwei getrennten Ultrahochvakuumkammern statt, während die Gase über der Probe zur QMS-Kammer geleitet werden können. Auf diese Weise wird eine Trennung zwischen von der Kammeroberfläche und der Probe emittierten Molekülen  gewährleistet.  Zum Messen der Probe sind Maße in der Fläche von 5 x 5 mm2 bis 25 x 25 mm2 und Dicken von 0,5 mm bis 3 mm notwendig.


Flyer

Kontakt

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018