IZH-Werkstoffcluster

"Werkstoffe - ein neuer Clusteransatz" im Rahmen der Initiative Zukunft Harz (IZH)

Zur Intensivierung der Aktivitäten und Kooperationen der TU Clausthal mit regionalen Unternehmen wurde im Jahr 2013 ein Werkstoff-Cluster im Rahmen der Initiative Zukunft Harz (IZH) unter maßgeblicher Beteiligung des CZM ins Leben gerufen. Ansatzpunkt hierbei ist ein effektiver Technologietransfer von der Forschung in die Praxis auf dem Gebiet der Materialtechnik mit dem Ziel der Innovationskraftstärkung der regionalen Unternehmen einerseits. Andererseits sollen neue Projektideen im Hinblick auf bestehende Mittelstandsförderprogramme generiert werden.

Die Initiative Harz ist eine gemeinsame Initiative der Landkreise Goslar und Osterode am Harz, gefördert durch das niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, an der auch das Clausthaler Zentrum für Materialtechnik maßgeblich beteiligt ist. Ziel ist die nachhaltige Stärkung von Wachstum und Beschäftigung in den beiden Landkreisen.

Seit November 2010 arbeitet die IZH an konkreten Ideen, um den Westharz als Wirtschafts- und Tourismusstandort zu stärken und langfristig Arbeitsplätze zu sichern. Die Schwerpunkte der Ideen liegen in den Bereichen Energie- und Ressourcentechnologie, Tourismus, Gesundheit, Wissenschat und Wirtschaft.

Weiterführende Links:

WiReGo - Wirtschaftsförderung Region Goslar GmbH & Co. KG

MEKOM Regionalmanagement Osterode am Harz e.V.

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017