Willkommen am Clausthaler Zentrum für Materialtechnik > News > Online-Veranstaltung -Aus der Forschung für die Praxis-

Online-Veranstaltung -Aus der Forschung für die Praxis-

In Kooperation mit dem DVS (Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren) Landesverband Niedersachsen/Bremen haben das Clausthaler Zentrum für Materialtechnik und das Institut für Schweißtechnik und Trennende Fertigungsverfahren am 10. Dezember die erste Online-Vortragsveranstaltung „Aus der Forschung für die Praxis“ abgehalten. Wie der Titel vermuten lässt, wurden hierbei aktuelle Forschungsthemen aufbereitet und einem breiten industriellen Publikum vorgestellt. Ziel der Veranstaltung ist es, dass eine Verknüpfung zwischen den Untersuchungen aus dem Forschungsbetrieb und der Praxis der Industrie hergestellt wird. Neben aktuellen Kenntnissen für die Industriepartner können so eventuell neue Ansatzpunkte für kommende Untersuchungen im Rahmen der Diskussion entstehen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden Teile der aktuellen Forschungsthemen des Mechanischen Fügens, der Additive Fertigung und dem Schweißen von Stählen im Automobilbau behandelt. Eingangs wurden von Dr.-Ing. Henning Wiche die gastgebenden Einrichtungen (CZM, ISAF) inkl. aktueller Themen über die Fügetechnik hinaus vorgestellt. Die weiteren Vorträge die zur Diskussion standen waren „Stand der Technik und Trends bei Mechanischen Fügeverfahren“ von M.Sc. Christian Koch, „Additive Fertigung kupferbasierter Verbundwerkstoffe mittels industrieller Laseranlagen“ von M.Sc. Phillip Neef sowie „Lichtbogenschweißen verzinkter Fahrwerkstähle“ von M.Sc. Maren Sarpe. Die Vorträge konnten dabei von den circa 30 Teilnehmer der Veranstaltung via Videokonferenz verfolgt werden. Obwohl es sich um die erste digitale Veranstaltung dieser Art handelte war ein reibungsloser Ablauf und durchweg positive Rückmeldungen zu verzeichnen, sodass einer Fortführung der Veranstaltungsreihe nichts im Wege steht.

10.12.2020

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2021